Musterung husten test

Verschiedene Methoden zur Quantifizierung von Husten: a) explosive Hustengeräusche; b) Husten Sekunden; c) Hustenatmungen; und d) Hustenepochen (– – – : Husteneinheiten zählen; Zahlen stellen Hustenzahl dar). Für jeden Test werden die Konzentrationen von Capsaicin oder Zitronensäure, die zwei (C2) und fünf Husten (C5) verursachen, gemeldet. Das C2 und C5 kann durch die Bestimmung der ersten verabreichten Konzentration, die zu zwei oder mehr oder mehr Husten führt, oder durch Interpolation logarithmisch transformierter Konzentrations-Antwort-Kurvendaten erhalten werden. Insgesamt gibt es geringfügige Unterschiede zwischen diesen beiden Methoden 32. Die interpolierten Konzentrationen sind näher am realen C2 und C5, bieten aber keinen besonderen Vorteil gegenüber der ersten verabreichten Konzentrationsmethode. Unter den Ermittlern gibt es unterschiedliche Meinungen darüber, welcher der bevorzugte primäre Endpunkt C2 oder C5 ist. Veröffentlichte Studien berichten oft über beide Werte, aber nicht selten wird C5 allein berichtet. Es gibt Hinweise darauf, dass C5 der klinisch überlegene Wert 11 sein kann, obwohl andere Studien festgestellt haben, dass C2 reproduzierbarer ist 29. Bis weitere Daten vorliegen, empfehlen die vorliegenden Autoren, sowohl C2 als auch C5 zu messen. Eine Einschränkung dieser Studie ist, dass Variablen wie Alter, Körpergröße, Körpergewicht und Rasse, die bekanntermaßen einen Einfluss auf erzwungene Lungenfunktionsindizes haben, bei der Klassifizierung von Husten von Probanden nicht berücksichtigt wurden. Diese Faktoren haben sich bei der Berechnung der prozentgenau vorhergesagten Werte vieler Lungenfunktionsindizes als wichtig erwiesen.

Da zusätzliche Testergebnisse mit freiwilliger Hustenanalyse verfügbar werden, sollte die Berücksichtigung dieser Parameter zu einer erhöhten Fähigkeit des Hustenanalysesystems führen, zwischen Gruppen von Probanden mit normaler und abnormaler Lungenfunktion zu unterscheiden. Husten-Herausforderungen mit wässrigen Aerosolen, jedoch, präsentieren einige Merkmale, die potenziell in der Hustenforschung nützlich sein können. Die Stimulusintensität kann in kleinen Bruchmengen erhöht werden, so dass die Hustenschwelle relativ genau beurteilt wird. Da wässrige Aerosole während der ruhigen, entspannten Atmung eingeatmet werden, ist es außerdem möglich, mehrere Atemmustervariablen gleichzeitig aufzuzeichnen und so die beatmungsättlichen Anpassungen zu untersuchen, die durch die Stimulation des Atemwegsrezeptors ausgelöst werden können. Eine kürzlich durchgeführte Studie zum Vergleich eines übersetzten LCQ und CQLQ bei türkischen Patienten mit chronischem Husten ergab eine moderate Korrelation zwischen den Fragebögen 112. Beide übersetzten Fragebögen zeigten eine gute gleichzeitige Gültigkeit und Reaktionsfähigkeit, was darauf hindeutet, dass LCQ und CQLQ für Patienten mit einem anderen kulturellen Hintergrund anpassungsfähig sein können. Chronischer Husten als einziges Symptom kann 10% aller Überweisungen an allgemeine Atemkliniken ausmachen.4 Der Behandlungserfolg in solchen Kliniken ohne etabliertes Diagnoseprotokoll ist schlecht, im Gegensatz zu den ausgezeichneten Behandlungsreaktionen, die von spezialisierten Hustenkliniken gemeldet werden.5–7 Eine sorgfältige Überprüfung der Berichte über die Erfahrungen einer Reihe von etablierten Hustenkliniken hat jedoch eine gewisse Varianz im diagnostischen Ansatz und Behandlungserfolg ergeben.8–13 Capsaicin (30,5 mg) ist jedoch in 1 ml und 1 ml Polyoxyethylen-Sorbitan (Tween 80) und dann in 8 ml physiologischer Salzlösung weiter gelöst, um eine 0,01 M Stammlösung 19, 20 zu ergeben. Ohne das Waschmittel Tween 80 ergibt sich eine trübe statt klare Lösung.

Print Friendly, PDF & Email

IFMA

The objective of the International Farm Management Association is to further the knowledge and understanding of farm business management and to exchange ideas and information about farm management theory and practice throughout the world. The IFMA is a non profit-making organisation and currently the Association has members in over 50 countries.

Congress Managers

Please contact the team at Conference Design with any questions regarding the Congress.

Photography Credits

Tourism Tasmania, Barnbougle Dunes, Ray Joyce, Health Holden, Graham Freeman, Joe Shemesh, Glenn Gibson, Hobart City Council, Nick Osborne, National Trust Tasmania, Dale Baldwin, Brian Dullaghan, Rob Burnett, Alistair Bett, Alice Bennett, Wai Nang Poon, Chris Crerar, Kathy Leahy, Flow Mountain Bike, Tasmanian Parks & Wildlife Service, James Bowden, Masaaki Aihara, Sean Feennessy, Bruce Irwin, Liz Knox

© 2017 Conference Design Pty Ltd